Internationale Leitmesse für
Technische Textilien und Vliesstoffe

techtextil.com


9.  12. 5. 2017, Frankfurt am Main

 

Willkommen auf der Techtextil!

Auf Tuchfühlung mit allen technischen Textilien.

Die Branche eilt von einem Innovations­sprung zum nächsten. Nahezu täglich entstehen neue Business­chancen. Zeit für einen umfassenden Überblick: Auf der Techtextil, der inter­nationalen Leitmesse für tech­nische Textilien und Vliesstoffe.

Klar strukturiert in Breite und Tiefe.

Die 11 Produktgruppen zeigen die komplette Wert­schöpfungs­kette tech­nischer Textilien, Vlies­stoffe und Bekleidungstextilien:

  • Forschung, Entwicklung, Planung, Beratung
  • Technologie, Verfahren, Zubehör
  • Fasern und Garne
  • Gewebe, Gelege, Geflechte, Gewirke
  • Vliesstoffe
  • Beschichtete Textilien
  • Composites
  • Bondtec (Oberflächen- und Verbindungs­techniken)
  • Funktionale Bekleidungstextilien
  • Verbände
  • Verlage

NEU! Für eine noch bessere Struk­turierung und Opti­mierung des Nutzens für die Aussteller und Sie als Besucher wurde die Produkt­gruppe „Technologien, Verfahren, Zubehör“ gestrafft. So stehen z. B. die Anbieter von CMT (Cutting, Making, Trimming) jetzt auf der Texprocess in Halle 4.0.

Mit Spannung erwartet.

Alle Inno­vationen, alle Zukunfts­themen, alle Markt­führer, alle Produkt­bereiche. Knapp 1.400 Aussteller aus 52 Ländern präsen­tierten zuletzt einem Fach­publikum von 28.500 Besuchern die neusten techno­logischen Highlights. Hinzu kamen noch mal 5.500 Synergie­besucher der parallel statt­findenden Texprocess.

Deutlich mehr als eine Fachmesse.

Die Techtextil gilt als inter­disziplinärer Think-Tank. Als Ausgangs­punkt gemein­samer Projekte und als Treff­punkt inter­nationaler Forscher und Experten. Diskutieren Sie mit renommierten Meinungs­führern und Multi­plikatoren. Knüpfen Sie wert­volle Kontakte und bauen Sie Ihren Geschäfts­erfolg aus.

Den Smart Textiles gehört die Zukunft.

In der Halle 6.1 nimmt das Universum funktionaler Bekleidungs­textilien einen breiten Raum ein. Entdecken Sie alle Potenziale dieses vielversprechenden Markts.

Erkunden Sie ein völlig neues Business-Universum!

Mit 12 Anwendungsbereichen durch die Galaxis.

Die Anforderungen der Raumfahrt erstrecken sich auf sämtliche Anwendungen rund um Architektur, Infrastruktur, Zivilisation, Bekleidung und Mobilität. Daher zieht sich „Living in Space“ wie ein roter Faden durch die gesamte Techtextil. Freuen Sie s­ich auf zahlreiche Exponate aus allen Disziplinen der technischen Textilien.

Starke Partner mit an Bord.

Verlassen Sie sich auf maximale Expertisen. „Living in Space“ entsteht in Koope­ration mit den deutschen und euro­päischen Raum­fahrt­behörden DLR und ESA. Ebenso sind zahlreiche Forschungs­institute mit Exponaten vor Ort.

Für die optimale Orientierung: Die 12 Anwendungsbereiche.

Hier findet sich die ganze Viel­seitig­keit technischer Textilien wieder. Die Pikto­gramme an den Ausstellungs­ständen zeigen Ihnen, für welche Anwendungs­bereiche die Produkte geeignet sind.
Garten- und Landschaftsbau, Land- und Forstwirtschaft, Tierhaltung*

Agrotech
Die Ähre ist das Symbol für die Kultivierung und Bebauung des Bodens – und für den Anwendungsbereich Agrotech.

Unter diesem Zeichen werden die neuesten Ideen und Produkte für die Land- und Forstwirtschaft sowie für den Garten- und Landschaftsbau vorgestellt.

Membran-, Leicht- und Massivbau, Ingenieur- und Industriebau, Temporärbau, Innenausbau, Erd-, Wasser- und Verkehrs­wegebau, Agrarbau*

Buildtech
Das Haus steht für die Architektur und das Bauen – und ist deshalb das Symbol für den Anwendungsbereich Buildtech.

Buildtech steht für alle wichtigen Innovationen im Membran-, Leicht- und Massivbau sowie im Erd-, Wasser- und Straßenbau.

Möbel, Polster- und Raumausstattung, Teppiche, Bodenbeläge*

Hometech
Der Sessel ist Symbol für die Ausgestaltung von Wohnraum – und für den Anwendungsbereich Hometech.

Hometech vermittelt innovative Entwicklungen für die Herstellung von Möbeln, Polstern, Teppichen und Bodenbelägen.

Filtration, Reinigung, Maschinenbau, Chemische Industrie, Elektroindustrie*

Indutech
Die Zahnräder stehen als Symbol für Industrie und Technik – und für den Anwendungsbereich Indutech.

Indutech umfasst Lösungen und Produkte für den Maschinenbau sowie für die Chemie- und Elektroindustrie, darunter Innovationen wie leitfähige Textilien oder 3-D-Textilprodukte.

Umweltschutz, Recycling, Entsorgung*

Oekotech
Der Mensch schützt die Natur – diese symbolische Darstellung steht für den Anwendungs-bereich Oekotech.

Oekotech steht für neue Ideen und interessante Konzepte in Umweltschutz, Entsorgung und Recycling.

Verpackungen, Schutzhüllensysteme, Säcke, Big Bags, Behältersysteme*

Packtech
Das Frachtstück ist Symbol für den weltweiten Warenverkehr – und für den Anwendungsbereich Packtech.

Er vermittelt alle wichtigen Neuheiten für Verpackung, Konfektionierung und Transport unterschiedlichster Güter.

Funktionsbekleidung, Bekleidung, Schuhe*

Clothtech
Das T-Shirt als genial einfaches Kleidungsstück ist auf der ganzen Welt bekannt – deshalb steht es als Symbol für den Anwendungsbereich Clothtech.

Er umfasst die neuesten Entwicklungen für die Schuh- und Bekleidungsherstellung.

Tiefbau, Straßenbau, Dammbau, Deponiebau*

Geotech
Der Damm trennt das Wasser vom Land – und ist das Symbol für den Anwendungsbereich Geotech.

Geotech bildet den Rahmen für neue Konzepte und Produkte für den Straßen- und Tiefbau sowie den Damm- und Deponiebau.

Hygiene, Medizin*

Medtech
Das Heftpflaster ist Symbol für eine wirkungsvolle medizinische Versorgung – und für den Anwendungsbereich Medtech.

Er bündelt alle wichtigen Innovationen für die Fertigung, die Weiterverarbeitung und den Einsatz medizinisch-hygienischer Produkte.

Auto, Schiff, Flugzeug, Bahn, Raumfahrt*

Mobiltech
Der Reifen ist Symbol für Mobilität – und für den Anwendungsbereich Mobiltech.

Unter dieser Klammer werden die neuesten Entwicklungen im Flugzeug- und Schiffbau sowie rund um das Automobil, die Bahn und die Raumfahrt präsentiert.

Personen- und Sachschutz*

Protech
Der Helm ist ein Symbol für wirkungsvollen Schutz – und für den Anwendungsbereich Protech.

Unter diesem Zeichen werden die neuesten Entwicklungen für den Personen- und Sachschutz vorgestellt.

Sport und Freizeit, Activewear, Outdoor, Sportgeräte und -ausrüstungen, Sportschuhe*

Sporttech
Wer Sport treibt, braucht die richtige Ausrüstung – deshalb ist der Trainingsschuh das Symbol für den Anwendungsbereich Sporttech.

Sporttech bildet den Rahmen für neue Produkte und Ideen aus der Welt des Sports und der Freizeit.

Für alle 12 Piktogramme der Anwendungsbereiche und deren Bezeichnungen gilt: © Techtextil, Messe Frankfurt Exhibition GmbH.
* Die unter den einzelnen Bereichen angeführten Sparten und Produkte sind beispielhaft zu verstehen.

Bringen Sie Ihr Know-how auf den Stand von morgen!

Die Fachmesse mit Konferenzcharakter.

Wie kein anderes Branchen­event steht die Techtextil für erstklassige Informationen und techno­logische Diskussionen. Erkennen Sie rechtzeitig die Themen, die schon bald den entschei­denden Vor­sprung im Wett­bewerb ausmachen können.

Future first:
Der Techtextil Innovation Award setzt Maßstäbe.

Dieser prestigeträchtige Award prämiert innovative Ideen und zukunfts­trächtige Weiter­entwicklungen der Branche. Eine Fachjury beurteilt außer­gewöhnliche Entwicklungs­leistungen in sechs Kategorien. Das Ergebnis: Spektakuläre Exponate für völlig neue Anwendungs­möglichkeiten. Zu sehen in der Sonder­schau in der Halle 6.1. Das Muss für jeden Profi und Produkt­entwickler.

Spitzentreffen internationaler Experten:
Das Techtextil Symposium.

Welche Nachfrage entsteht gerade in den unter­schiedlichen Märkten? Mit welchen Technologien müssen wir rechnen? Wie gehen wir damit um? Auf dem Techtextil Symposium disku­tieren hoch­karätige Experten die wirtschaft­lichen Rahmen­bedingungen und kommenden Anforderungen. Planen Sie diesen Wissens­transfer unbedingt mit ein. Jetzt anmelden und Platz sichern unter
www.techtextil.com/symposium

Frisches Denken, neue Lösungen:
Der Studentenwettbewerb.

Studierende und Young Professionals widmen sich kreativen und inno­vativen Ansätzen zum Bauen mit Textilien. Die vorgestellten Proto­typen und Modelle zielen immer auf eine profitable, wirtschaft­liche Verwertbarkeit. Schöpfen Sie Ihre Anregungen aus diesem einzig­artigen Ideen-Pool und reden Sie mit den jungen Entwicklern.

Profitieren Sie von Synergien!

Die parallel stattfindende Texprocess:
So werden Synergien sinnvoll genutzt.

Direkt in den Hallen nebenan findet die Leit­messe für die Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien statt – die inno­vativste Veran­staltung der Branche. Hier präsen­tieren knapp 300 Anbieter ihre neuesten Maschinen, Anlagen, Technologien sowie IT- und Logistik­lösungen. Vorteil für Sie: zusätzliche hoch­qualifizierte Kontakte aus der Bekleidungs­industrie. Ihr Ticket berechtigt Sie auto­matisch zum Besuch der Texprocess. Das heißt: Sie erhalten zwei Leit­messen zum Preis von einer.

Mehr Infos auf www.texprocess.com

Die Innovative Apparel Show bringt die Zukunft auf die Bühne.

Seien Sie gespannt auf ein faszi­nierendes Gemeinschafts­projekt von Techtextil und Texprocess. Erleben Sie an allen Messe­tagen im Foyer der Hallen 5.1/6.1 live innovative Bekleidungs­textilien und Verar­beitungs­techno­logien. Choreografiert und mode­riert wird die faszi­nierende Show vom südafrika­nischen Produzenten Kevin Oakes.

Folgende vier Hochschulen für Mode und Design schicken dieses Jahr ausgesuchte Studierende ins Rennen um den begehrten Publikumspreis:

  • Hochschule Trier (Fachrichtung Modedesign), Deutschland
  • Accademia italiana aus Florenz, Italien
  • École supérieure des arts et techniques de la mode (ESMOD) aus Paris, Frankreich
  • Escola Superior de Artes e Design (ESAD) aus Matosinhos, Portugal

Die Innovative Apparel Show ist ein echter Hingucker, ein Ereignis, über das die Branche spricht. Seien Sie dabei.

Gewinnen Sie einen ersten Eindruck vom Catwalk der Zukunft:

Alles auf einen Blick.

Alles auf einen Blick.

Öffnungszeiten

9. – 11. 5. 2017, täglich 9:00 – 18:00 Uhr
12. 5. 2017, 9:00 – 17:00 Uhr

Eintrittspreise
Eintrittspreise
Tageskarte:Online-Ticket/Vorverkauf € 25,00 (Kasse € 35,00)
Dauerkarte:Online-Ticket/Vorverkauf € 44,00 (Kasse € 64,00)

Ermäßigte Tageskarte für Schüler und Studenten: € 22,00 (nur im Kassenverkauf und gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises). Die Eintritts­karte berechtigt auch zum Besuch der Texprocess.

Vorverkauf

Kaufen Sie Ihre Eintritts­karten zum günstigen Vorverkaufs­preis bequem online unter: www.techtextil.com. Außerhalb Deutschlands können Sie Eintritts­karten online oder über die internationalen Vertriebs­partner der Messe Frankfurt bestellen. Bei Fragen zum Online-Ticket wenden Sie sich an unseren Besucher­service, Tel. + 49 69 75 75 - 50 00. Alle Eintrittskarten (ausgenommen Ehrenkarten) beinhalten die kostenlose Fahrt zur Messe Frankfurt und zurück mit den öffentlichen Verkehrs­mitteln des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) innerhalb des gesamten Tarifgebietes.

Anreise
Anreise

Alle Informationen für Ihre Anreise unter www.techtextil.com/anreise.
Achten Sie auf vergünstigte Tickets bei Lufthansa und Deutsche Bahn.

Unterkunft
Unterkunft

Buchen Sie Ihr Hotelzimmer oder eine private Unterkunft über:
Tourismus + Congress GmbH, Telefon + 49 69 21 23-08 08, Fax + 49 69 21 24-05 12, info@infofrankfurt.de, www.frankfurt-tourismus.de

Information: Der Hotel Guide Frankfurt Rhein Main hilft bei der schnellen Suche nach der richtigen Unterkunft: www.hotelguide-frankfurt.com

Wichtige Hinweise
Wichtige Hinweise

Fotografieren und Filmaufnahmen sind auf dem Messegelände nicht gestattet. Weder mit einer Kamera noch mit mobilen Endgeräten.

Bareinkauf und die Annahme von Mustern sind generell nicht gestattet. Die Messe ist nur für Fachbesucher zugänglich. Bitte legen Sie daher beim Kauf Ihrer Karte Ihre Fachbesucherlegitimation vor.

Jetzt Tickets bestellen unter:
techtextil.com

Folgen Sie der Techtextil:

Geländeplan

Download als PDF

 

3.0
Technologie, Verfahren, Zubehör Beschichtete Textilien Bondtec
3.1
Forschung, Entwicklung, Planung, Beratung
Gewebe, Gelege, Geflechte, Gewirke
Vliesstoffe
Beschichtete Textilien
Composites
4.1
Fasern und Garne
6.1
Funktionale Bekleidungstextilien
Forschung, Entwicklung
Gewebe, Gelege, Geflechte, Gewirke
Beschichtete Textilien
Vliesstoffe

 

4.0/5.0/
5.1/6.0
Texprocess
9. – 12.5.2017
Special Events Techtextil & Texprocess
Saal Europa 4.0
European Digital Textile Conference
6.0
Digital Textile Micro Factory
6.1
Living in Space
Foyer 5.1/6.1
Innovative Apparel Show
Special Areas
3.0
Techtextil Jobwall
Saal Europa 4.0
Techtextil Symposium
4.1
Techtextil Studentenwettbewerb:
Textile Strukturen für neues Bauen 2017
6.1
Techtextil Innovation Award 2017
6.1
Junge Innovative Unternehmen aus Deutschland
Impressum